IN SEARCH OF IDENTITY

++ english version below ++ 

Im Rahmen des f² Fotofestivals lädt das Atelier Amore Künstler*innen und Fotograf*innen dazu ein, eigene Arbeiten einzureichen, die sich unter Zuhilfenahme des Mediums Fotografie an das Thema Identität annähern. Hierbei liegt der Fokus auf dem Aspekt der Suche nach der eigenen, kollektiven, familiären, kulturellen oder gar irdisch-menschlichen Identität. Dazu zählen auch Suchprozesse, die vermeintlich gescheitert sind; denn sind nicht gerade solche Geschichten diejenigen, die sich gegen eine klar definierte und abgesteckte Identität stellen? In diesem Zusammenhang stellt sich zwangsläufig die Frage nach dem Begriff der Identität: Was ist sie? Wo ist sie? Wie sieht sie aus? Und wie lässt sich das Medium Fotografie auf der Suche nach ihr verwenden?

Die Ergebnisse und Werke sollen im Dialog zwischen der Suche nach Identität und des Einsatzes der Fotografie stehen. Der Art der Umsetzung sind hierbei keine Grenzen gesetzt.

Die ausgewählten Arbeiten (max. 10) werden in den Ausstellungsräumen (700qm Ausstellungsfläche) des Speicher 100 ausgestellt und vom Atelier Amore kuratiert.
Zum Formular
English

As part of the f² photo festival, Atelier Amore encourages artists and photographers to submit their works that approach the subject of identity with the help of the medium photography. The focus lies on the aspect of the search for one's own, collective, familial, cultural or even earthly-human identity. This also includes search processes that have supposedly failed; after all, aren't such stories exactly the ones that oppose a clearly defined and delineated identity? In this context, the question of the concept of identity is necessarily raised: What is it? Where is it? What does it look like? And how can the medium of photography be used in the search for it?

The results and works should be in dialogue between the search for identity and the use of photography. There are no limits to the way of realization.

The selected works (max. 10) will be displayed in the exhibition rooms (700 sqm exhibition space) of Speicher 100 and curated by Atelier Amore.

Application form

Einreichung // Submition

Der Einsendeszeitraum ist beendet. // Submission is now closed. 😓
Speicher100